Literaturwettbewerb


Im Rahmen des Schwerpunktjahres „Menschenbilder / Menschenbildung“ schreiben der Landesschulrat für Oberösterreich, das Adalbert Stifter-Institut des Landes Oberösterreich und der Veritas-Verlag einen Literaturwettbewerb mit dem Thema MENSCHENBILDER aus.

Als weiterer Kooperationspartner stehen die „Oberösterreichischen Nachrichten“ zur Verfügung.

Welche Texte sollen eingereicht werden?
Gesucht werden Kurzgeschichten mit überzeugender Menschendarstellung. Die Qualität der Texte sollte vor allem in der sprachlich und inhaltlich gelungenen Gestaltung der Hauptfigur(en) liegen.
Maximallänge ca. 3 Typoskript-Seiten (ca. 6000 Zeichen)

Wer kann teilnehmen? Welche Preise werden vergeben?
Teilnahmeberechtigt sind alle oberösterreichischen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II in zwei Alterskategorien:

  • Kategorie 1 „Veritas-Preis“: 7.-9. Schulstufe
    Vergeben werden drei Preise in der Höhe von 300, 200 und 100 Euro
  • Kategorie 2 „Stifterhaus-Jugend-Preis“: 10. -13. Schulstufe
    Vergeben werden drei Preise in der Höhe von 500, 300 und 200 Euro

Die Siegertexte werden in den „Oberösterreichischen Nachrichten“ publiziert und bei der Abschlussveranstaltung des Schwerpunktjahres im Mai 2011 präsentiert.

Einsendehinweise
Einsendeschluss: 7. April 2011
Einzureichen als Typoskript in 4-fachem Ausdruck (keine handschriftlichen Einsendungen!) an:

Georg von Peuerbach-Gymnasium
„Menschenbilder Literaturpreis“
Peuerbachstraße 35
4040 Linz

Veritas-Verlag StifterHaus
OÖN-Logo